Soli Deo Gloria


Wohn- und Arbeitsgemeinschaft

Gemeinsames Leben

Ein wichtiges Ziel unserer Arbeit ist, wie bereits im Mission- und Vision-Statement ausgeführt, die Jüngerschaft. Im gemeinsame leben und arbeiten wird unser Charakter geformt. Konfliktsituationen werden durch offene und ehrliche Kommunikation angegangen. Verantwortung übernehmen und Vergebung praktizieren sind dabei wichtige Grundpfeiler für ein stabiles Miteinander.

Für die Fotogallerie bitte das erste Bild anklicken.

Ein Vers aus der Bibel, der uns immer wieder begleitet hat ist:

1. Joh. 1,5-9:

Und das ist die Verkündigung, die wir von ihm gehört haben und euch verkündigen, daß Gott Licht ist und in ihm ist keine FinsternisSo wir sagen, daß wir Gemeinschaft mit ihm haben, und wandeln in der Finsternis, so lügen wir und tun nicht die Wahrheit. So wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde. So wir sagen, wir haben keine Sünde, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. So wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Untugend. 10 So wir sagen, wir haben nicht gesündigt, so machen wir ihn zum Lügner, und sein Wort ist nicht in uns.

Wir vermieten auch noch 14 Wohnungen in der Via del Mare über die Holiday Residence Rifugio. Diese ist eine eigenständige Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die dazugehörige Webseite haben wir bewusst nicht christlich dargestellt, da die Wohnungen im Sommer von allen interessierten Gästen gebucht werden können.

Doch letztendlich fliessen beide Projekte Hand in Hand zusammen. Ab Herbst bis Frühling nutzen wir diese tolle Struktur für Seminare, Gebetsevents, nationale und internationale Leitermeetings. Auch beherbergen wir oft über den Winter junge Familien oder alleinstehende Frauen mit Kindern im Rifugio, die sich keine eigene Wohnung leisten können, weil es hier auf Sardinien sehr wenig Arbeit gibt.